„Tag der offenen Tür“ im Svenson Haarzentrum Nürnberg

Svenson News Nachrichten
14 Juni, 2017

Etwa 80 Prozent der Männer und etwa 30 Prozent der Frauen sind im Laufe ihres Lebens von Haarausfall betroffen. Bei vielen leiden dadurch Lebensqualität und Selbstvertrauen. „Mit Haarverlust muss sich heute niemand mehr abfinden. Innovative Lösungen ermöglichen Frauen und Männern wieder volleres Haar“, erklärt Svenson Haarexpertin Elke Bauer.

Bei einem „Tag der offenen Tür“ im Haarzentrum in der Luitpoldstraße 6 haben Interessierte am Samstag, 24. Juni, von 11 bis 18 Uhr, Gelegenheit, sich von Ärztin Dr. Angela Höcherl und weiteren Haarspezialisten beraten zu lassen. Sie können ihr Haar und ihre Kopfhaut kostenfrei analysieren lassen, mit Kunden über ihre Erfahrungen sprechen und einen Blick hinter die Kulissen eines Haarinstituts werfen, das sich seit mehr als 40 Jahren auf Haarprobleme aller Art spezialisiert hat. Bei einer Verlosung haben Sie die Chance, hochwertige Haarpflegeprodukte zu gewinnen.

Haarverlust stoppen bzw. kaschieren

Medizinische Haartherapien zum Haarerhalt (zum Beispiel mit behandeltem Eigenblut oder Aktivwirkstoffen natürlichen Ursprungs), Haarersatz zum Auffüllen kahler Stellen oder Haartransplantationen als dauerhafte Lösung von Haarverlust: Mit modernsten Lösungen kann Haarausfall inzwischen gestoppt bzw. kaschiert werden.

Weil Frauen und Männer aus unterschiedlichsten Gründen Haare verlieren, bieten die Haarexperten maßgeschneiderte Behandlungskonzepte an. Welche Lösung jeweils optimal wäre, ermitteln sie im Rahmen einer kostenfreien, unverbindlichen Erstberatung mit Haar- und Kopfhautuntersuchung.

Was rät Haarspezialistin Elke Bauer Nürnbergern, die um ihre Haargesundheit besorgt sind? „Wer verstärkten Haarausfall bei sich feststellt, sollte zunächst die genaue Ursache diagnostizieren lassen. Eine frühzeitige Behandlung ist wichtig, da die Haarwurzeln mit der Zeit absterben und wir das Haar dann nicht mehr zum Wachsen bringen können. Zusammenfassend gilt: Je früher Haarausfall therapiert wird, desto besser sind die Erfolgsaussichten.“