Prävention durch Haarpflege und Haarhygiene

Svenson News Nachrichten
23 Juli, 2010

Haarausfall ist für viele Menschen ein leidiges Thema. In manchen Fällen kann man allerdings mit der richtigen Pflege und den richtigen Produkten den Haarausfall zumindest abschwächen.

Haarausfall Prävention
Weit vor den ersten Anzeichen von Haarausfall kann man mit der richtigen Pflege für eine gute Haargesundheit sorgen. Der schonende und präventive Umgang mit den Haaren ist die beste Lösung, um übermäßigem Verlust der Haare vorzubeugen. Spätestens bei den ersten Anzeichen von Haarausfall sollte man richtig handeln und sich einen bewussten Umgang mit Pflege und Hygiene der Haare aneignen.

Schuppen, Juckreiz oder überschüssige Talgbildung können erste Anzeichen eines auftretenden Haarausfalls sein. Dreimal pro Woche sollte man die Haare mindestens waschen. Am besten ist es, regelmäßig mit einem milden, dem Haar entsprechenden Shampoo pflegend zu reinigen.

Wichtig bei vorhandenen Haarfärbungen ist, zusätzlich spezielle, qualitativ hochwertige Lotionen zur Stärkung der Haare einzusetzen. Das macht die Haare gesünder und widerstandsfähiger. Diese Stärke kann auch von „innen“ erreicht werden. Hierzu muss man auf eine ausgewogene Ernährung achten. Die richtige Vitaminzufuhr durch Früchte und Gemüse hilft nicht nur Ihrem Haar, sondern bringt Ihrem ganzen Körper sowie Ihrem Immunsystem deutliche Vorteile. Die richtige Ernährung kann also zu einem starken Haar verhelfen. Sollten Sie an fettigen Haaren leiden, vermeiden Sie fettige Nahrungsmittel sowie Trockenfrüchte.

Schonender Umgang mit den Haaren
Insgesamt gilt es, die Haare in allen Bereichen schonend zu behandeln. Man sollte also auch vermeiden, dass am Haar gezogen wird. Ständiges Zupfen zur Überprüfung der Stärke und Beschaffenheit des Haares, begünstigt den Haarausfall ebenso wie Spannung am Haar, zum Beispiel durch bestimmte Frisuren, wie einen zu stark gebundenen Pferdeschwanz.

Man kann also einiges tun, um dem Haarausfall vorzubeugen und ihn abzuschwächen. Allerdings gibt es auch viele Fälle, denen man mit diesen Mitteln langfristig machtlos gegenüber steht. Erbbedingter Haarausfall kann durch die richtige Pflege leider nur abgeschwächt, jedoch nicht verhindert werden. Volles Haar bekommt man dann nur noch mit professionellen Haarsystemen von Spezialisten zurück.