Lösung bei Haarausfall durch Chemotherapie

Svenson News Nachrichten
12 Mai, 2012

Haarausfall aufgrund einer Chemotherapie ist ein vorübergehender Zustand. Hier gilt es, eine Übergangslösung zu finden, bis nach Abschluss der Therapie das eigene Haar wieder nachwächst.

Die beste Lösung hierfür ist eine Perücke, da der komplette Verlust der Kopfhaare – vor allem für Frauen – eine große emotionale Belastung darstellt. Europas führendes Haarinstitut Svenson verkauft Perücken aus Kunsthaar oder aus Echthaar, wobei letztere hochpreisiger sind, da es sich hier um Maßanfertigungen handelt. Einen Teil der Kosten übernimmt die Krankenkasse.

Damit die eigenen Haare nach einer Chemotherapie wieder besser nachwachsen, bietet Svenson Krebspatienten als einziges Haarinstitut neben Perücken auch medizinisch-kosmetische Haarbehandlungen an.

Weitere Informationen zu Perücken sowie Haarbehandlungen in den 16 deutschen Svenson Haarstudios.