Hyaluronsäure: die Hüterin der Haarstruktur

Svenson News Nachrichten
26 Mai, 2015

haar

Seit einiger Zeit ist Hyaluronsäure zu einem der wichtigsten Stoffe in der Kosmetik und der ästhetischen Medizin geworden. Ihr Erfolg beruht auf ihrer beeindruckenden Eigenschaft, Wasser binden zu können. Hyaluronsäure ist der ideale Feuchtigkeitsspeicher, denn sie saugt die Feuchtigkeit wie ein Schwamm auf. Hyaluronsäure ist sehr wirksam, um die Haut elastisch und hydriert zu halten und ihr ein junges Aussehen zu verleihen. Die außergewöhnliche Fähigkeit, Feuchtigkeit zu binden, wird jetzt auch in der Haarpflege genutzt. Immer mehr Produkte mit diesem Wirkstoff werden angeboten.

Hyaluronsäure für das Haar: Aber was ist Hyaluronsäure genau? Wie auch andere Anti-Aging-Wirkstoffe (Beispiele: Collagen, Elastin) ist Hyaluronsäure ein körpereigener Stoff. Er dient hauptsächlich dazu, die Elastizität und Feuchtigkeitsversorgung zu erhalten. Infolge der Alterung sinkt jedoch die Konzentration dieser Säure in der Haut und in der Haarstruktur stetig. Deshalb muss sie extern über Kosmetika und Behandlungen eingesetzt und erneuert werden.

Hyaluronsäure ist hervorragend für den Schutz des Haars geeignet. Sie füllt die Feuchtigkeitsdepots wieder auf und glättet die Haarstruktur. Die Anwendung einer Haarkur (eines der innovativsten Svenson Produkte) ist die beste Art, dem Haar die Vorteile dieses Wirkstoffs zu sichern. Neben den hydrierenden Eigenschaften enthält diese Kur einen speziellen Sonnenschutz für das Haar. Zudem verleiht sie dem Haar Glanz und vermeidet ein Ausbleichen des Farbtons.

Die Anwendung von Hyaluronsäure ist für jeden Haartyp vorteilhaft. Besonders dankbar für den Feuchtigkeitsschub dieses Wirkstoffs sind aber gefärbtes, dauergewelltes und trockenes, sprödes Haar. In nur kurzer Zeit wird das Haar wieder in einen guten Zustand zurückversetzt, die Kutikula wird geglättet, das Haar glänzt, ist geschmeidig und sieht vor allem gesund aus.

Aufgrund der hohen, feuchtigkeitsspendenden Kraft sind Pflegeprodukte mit Hyaluronsäure für alle Frauen und Männer geeignet – auch für alle Fälle, in denen Haarprobleme wie zum Beispiel eine gereizte Kopfhaut gelöst werden müssen. Denn diese Produkte bieten ein Plus an Feuchtigkeit in diesem Hautbereich und können nicht nur das Haarproblem lindern, sondern auch Haarausfall vorbeugen.

Außer der Hyaluronsäure Haarkur werden in den Svenson Haarstudios auch Pflegeprodukte mit dem Wirkstoff Kreatin verkauft: Dieser beschleunigt die Regenerierung des beschädigten Haars und stimuliert die Collagensynthese (für die Haargesundheit unabdingbar). Außerdem kräftigt er das Haar, damit es nicht so leicht bricht, was ein häufiges Problem bei trockenem und strapaziertem Haar ist.

Foto: Mainstream