Haare im Winter – Gesundheit und Glanz bei unter null Grad

Svenson News Nachrichten
30 November, 2011

Warme Heizungsluft drinnen, kalte Temperaturen draußen, raue Mützen, häufiges Föhnen – der Winter bedeutet für Haare und Kopfhaut Stress pur. „Im Winter werden die Haare schneller brüchig, auch die Kopfhaut trocknet eher aus. Wenn keine Feuchtigkeit zugeführt wird, kann die Kopfhaut jucken und es können sich Schuppen bilden. Die verstärkte Beanspruchung für die Kopfhaut über einen längeren Zeitraum hinweg führt bei vielen Menschen zu einem übermäßigen Haarausfall“, erklärt Olga Blanco, Pharmazeutin und Geschäftsführerin von Svenson, Europas führendem Institut für Haargesundheit und Haarpflege. Für eine gesunde Kopfhaut und glänzendes, volles Haar hat Svenson einen innovativen Laserkamm entwickelt.

Neue Energie für Haare und Kopfhaut:
Haarkosmetische Laserbehandlungen werden seit über zehn Jahren erfolgreich in Haarkliniken und führenden Friseursalons durchgeführt. Svenson hat nun einen völlig neuen Laserkamm (Euro 600,00) für den Einsatz zu Hause entwickelt – den einzigen Kamm, bei dem das Laserlicht seine stimulierende Wirkung direkt auf der Kopfhaut entfaltet. Durch fünf Spezial-Lichtleiter dringt das Laserlicht während des Kämmens durch das Haar.

Eine Behandlung mit dem Svenson Laserkamm steigert die Durchblutung der Kopfhaut, regt die Zellteilung an und versorgt die Haarwurzeln mit neuer Energie. . Durch diese natürliche Stimulierung wächst feines, dünnes Haar kräftiger und die Haarstruktur ist gesünder.

Regelmäßige Laserkamm-Behandlungen, zusammen mit Trico Plus-Ampullen von Svenson, können Haarausfall wirkungsvoll stoppen und trockene oder fettige Kopfhaut wirksam und nachhaltig regenerieren. Der Laserkamm, gemeinsam mit den Q10 Anti Aging-Ampullen von Svenson, kann besonders für das Wachstum neuer, vitaler Haare sorgen. Auch bei Schuppen und anderen Kopfhautproblemen können erstaunliche Erfolge erzielt werden.

„Wichtig ist die Kombination des Laserkamms mit den Ampullen“, so Blanco, „weil dadurch die Wirkstoffe besser von Kopfhaut und Haarwurzel aufgenommen werden und auch die Zellteilung besser aktiviert ist – das heißt, das Haar wächst.“

Für ein effizientes Ergebnis sollte der Laserkamm zwei Mal pro Woche, nach der Haarwäsche, angewendet werden. Eine saubere Kopfhaut ist wichtig – sonst reflektiert der Talg die Laserstrahlen und weniger Strahlen dringen in die Kopfhaut ein.

Weitere Informationen – auch zu professionellen, maßgeschneiderten Haarbehandlungen und weiteren Lösungen gegen Haarausfall in allen 16 deutschen Svenson Haarstudios. Die Beratung und Haaranalyse bei Svenson ist kostenlos und unverbindlich.