Gibt es wirklich einen Typ Haarausfall, der nur bei blonden Kindern auftritt?

Svenson News Nachrichten
10 März, 2012

Ja, es gibt einen Typ Haarausfall, der nur bei blonden Kindern auftritt, informieren die Haarspezialisten von Svenson, Europas führendem Institut für Haargesundheit und Haarpflege. Es handelt sich hierbei um eine Form von leichtem, diffusem Haarausfall bei blonden Jungen und Mädchen. Dieses telogene Effluvium geringen Grades besteht in einem Haarausfall, der über die Norm hinausgeht und auf einer verkürzten Anagenphase (Wachstumszyklus) der Haare beruht.

Die Haare gehen sehr schnell in die Ruhephase (Telogenphase) über,sodass der prozentuale Anteil von Haaren, die sich in der Ruhephase befinden, über den Normalwerten (etwa zehn Prozent) liegt. Dieser Typ Haarausfall wird als Syndrom der kurzen Anagenphase bezeichnet und bessert sich von alleine, mit Beginn der Pubertät.

Weitere Informationen rund um Haarausfall geben die Haarexperten von Svenson gerne. Alle 16 deutschen Svenson Haarstudios bieten kostenlose Beratungen an.