Jahreszeit- und Stress-bedingter Haarausfall

Es gibt Risikophasen für die Haargesundheit, bei denen häufig mehr Haare verloren gehen als normal. Am offensichtlichsten ist der verstärkte Haarausfall in den Herbstmonaten – der sogenannte saisonale Haarausfall.

Der Sommer bedeutet häufig Stress für die Haare: Lange, heiße Tage mit viel Sonne, Schwimmen im Freibad oder im Meer beeinträchtigen die Haargesundheit. Die Folgen des Sommers offenbaren sich in den unmittelbar darauf folgenden Monaten durch Austrocknung des Haares. Es verliert seine Elastizität, wird spröde und dadurch anfälliger für Haarausfall.

Der saisonale Haarverlust wird auch durch die körpereigenen, hormonellen Veränderungen beeinflusst. Und durch andere externe Faktoren wie etwa den Rückgang der Sonnenstunden, eine erhöhte Aktivität nach dem Urlaub oder eine schlechtere Ernährung nach dem Sommer durch weniger Obst und Gemüse.

Um gegen den saisonalen Haarausfall vorzugehen, bieten wir Behandlungen zur Korrektur der Funktionsstörung der Kopfhaut an. Sie normalisieren das Wachstum des gesunden Haares und bringen das Haar wieder in seinen normalen Lebenszyklus.

Außerdem bieten wir in den Svenson Haarstudios regenerative Behandlungen an. Sie stimulieren die Haarfollikel, stärken Ihr Haar und verbessern die Haargesundheit. Die Anwendung von Ozon und Nährstoffkomplexen auf der Kopfhaut kräftigt das Haar. Auf die gleiche Art und Weise erlangen wir mit der Haar-Laserbehandlung eine beschleunigte Entwicklung der neuen Haare und verbessern das Wachstum der bereits vorhandenen Haare – dank einer Sauerstoffanreicherung und der Verbesserung der Durchblutung.

Diese Behandlungen können mit neuesten Technologien kombiniert werden, wie zum Beispiel der Mesotherapie oder der MX Active-Behandlung.

Kostenlose Diagnose und Beratung

Der Preis und die Dauer der Behandlung sind kundenspezifisch. Rufen Sie uns an und wir informieren Sie!

Alle Felder sind Pflichtfelder

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.