Haarausfall während der Wechseljahre

caída de pelo en la menopausia

Nach dem 40. Geburtstag können bei Frauen hormonell bedingte Haarprobleme auftreten. Bereits bestehende Haarprobleme können sich verschlimmern.
Mit zunehmendem Alter verringert sich die Haardichte, deshalb wird das Haar dünner und brüchiger. Die hormonellen Schwankungen beeinflussen Haarverlust, bedingt durch das Ungleichgewicht zwischen den Androgenen (männliche Hormone) und den Östrogenen (weibliche Hormone). Etwa mit 40 Jahren – bei den einen früher, den anderen später – fällt der Östrogenspiegel plötzlich ab, während der Testosteronwert stabil bleibt. Dies beeinträchtigt den Lebenszyklus des Haars: Er wird verkürzt und Haarausfall macht sich bemerkbar. Haarverlust während der Wechseljahre ist ein sehr häufiges Problem. Er betrifft jedoch nicht alle Frauen in gleicher Weise und gleich intensiv. Denn auch andere Faktoren wirken mit, etwa die genetische Veranlagung und der vorherige Zustand der Haare. Verschiedene medizinisch-kosmetische Behandlungen können helfen, den Haarausfall bei Frauen während der Wechseljahre zu reduzieren.

Geringes Haarvolumen ist eines der großen Haarprobleme von Frauen in dieser Lebensphase. Obwohl wir die androgenetische Alopezie oft mit den Männern in Verbindung bringen, kommt sie auch bei Frauen vor. Während sich bei Männern eine vollständige Glatze ausbilden kann, zeigt sich diese Art der Alopezie bei Frauen normalerweise durch lichte Stellen und brüchiges, schwaches Haar. Circa ab dem 40. Lebensjahr nimmt dieses Haarproblem zu: Haardichte und Haarvolumen verringern sich. Für die betroffenen Frauen ist dies häufig nicht nur ein Problem der Ästhetik, sondern auch des Selbstwertgefühls. Für Frauen mit geringer Haardichte bieten sich Svenson Haarsysteme an – eine exklusive Methode, um lichte Stellen auf der Kopfhaut abzudecken. Bei diesem maßgefertigten Haarersatz wird Zweithaar in das eigene integriert, und zwar genau so viel, wie sich die jeweilige Kundin wünscht, um ihre optimale Haardichte zu erreichen. Die Svenson Haarsysteme sind nicht spürbar und beeinträchtigen den gewohnten Lebensstil nicht. Jede Frisur ist mit diesem Haarersatz möglich, jede Sportart inklusive Schwimmen, duschen, Haare waschen etcetera.

Häufig wird der Haarverlust bei Frauen während der Wechseljahre durch mehr als einen Faktor verursacht. Um die beste Lösung zu finden, ist es daher immer notwendig, eine individuelle Haaruntersuchung bei einem Haarspezialisten durchzuführen.

Kostenlose Diagnose und Beratung

Der Preis und die Dauer der Behandlung sind kundenspezifisch. Rufen Sie uns an und wir informieren Sie!

Alle Felder sind Pflichtfelder

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.