Perücken

Svenson bietet hochwertige Perücken
die temporären Haarverlust während und nach
eine Krebsbehandlung weitgehend
unsichtbar machen

Haarausfall (Alopezie) gehört zu den häufigen Nebenwirkung von Krebsbehandlungen, vor allem der Chemotherapie.

Onkologische Behandlungen zerstören häufig die Haarfollikel und verursachen damit Haarausfall. Gut jedoch zu wissen: Alopezie infolge einer Chemotherapie ist stets vorübergehend.

Wir bieten Ihnen bei Svenson spezielle Perücken und die Betreuung durch einen großen Teil unseres Teams von Fachleuten an, um das vorübergehende Problem der Alopezie auf eine natürliche und unauffällige  Weise zu lösen.

    • Völlig anpassungsfähig, wir verfügen über verschiedenen Größen, die vollständig für jede Person anpassbar sind.
    • Unsere Perücken sind aus hochwertigen Materialien hergestellt, und der Umriss ist kürzbar, um der Linie des Haaransatzes und Koteletten die ganze Natürlichkeit geben zu können.
    • Sie bestehen aus 100 % Echthaar, oder auch aus synthetischem, wenn dies bevorzugt wird. Wir bieten eine Vielzahl von Farben, um sich jedem Stil anzupassen.
    • Mit einer dünnen, durchsichtigen und atmungsaktiven Membran (Haarhaut), die sich perfekt an die Haut anpasst. Ihre abnehmbaren Metallstäbe im Bereich des Genicks und den Koteletten, erlauben es, die Perücke auch während magnetisch-medizinischen Untersuchungen aufzubehalten.

Eine Kassenabrechnung für eine Perücke ist mit Svenson möglich, prozentual abhängig von der jeweiligen Krankenkasse. In Dortmund (HPK), München, Leipzig und Köln haben wir Showrooms für Perücken. Wir beschaffen Ihnen aber auch in allen weiteren Svenson Haarinstituten die für Sie perfekte Perücke.

Kostenlose Diagnose und Beratung

Der Preis und die Dauer der Behandlung sind kundenspezifisch... Rufen Sie uns an und wir informieren Sie!

Alle Felder sind Pflichtfelder

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.